21.10.2021 > Umgang mit Krankheitssymptomen – Aktuelle Regelung >>

Liebe Eltern,

die Regelung zum Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kita-Kindern hat sich ab heute geändert.

Weiter unten finden Sie den Link zum Formular zur Bestätigung der Testdurchführung (Selbsttest) und auch eine Zusammenfassung bzw. Erklärung der Regelung.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre Kita-Leitung

>> >>

Umgang mit Krankheitssymptome – Aktuelle Regelung

Stand 21.10.2021

Kinder, die leichte Erkältungssymptome (z.B. Schnupfen, leichter Husten) haben, dürfen die Einrichtung besuchen, wenn vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde und dieser negativ ausgefallen ist. Hierfür ist eine schriftliche Bestätigung der Eltern erforderlich. Das Formular hierfür gibt es auf der Internetseite und auch auf Nachfrage in der Kita (Büro und in den Gruppen).

>> Bestätigungsformular für den Selbsttest

Erkrankt ein Kind hingegen schwerer, hat es also beispielsweise Fieber, starke Hals- oder Ohrenschmerzen oder starken Husten, sollte ein Kind zu Hause bleiben. Es darf die Kita wieder besuchen, wenn es 24 Stunden fieberfrei ist.

Ein PCR- oder PoC-Antigen-Test ist erforderlich, auch dann wenn ein Kind keine Erkältungssymptome hat. Ausnahme: Das Kind war 14 Tage zu Hause. In diesem Fall genügt der Selbsttest mit Bestätigung der Eltern.